Sozialhilfe: Negative Auswirkungen auf Kinder, Alleinerziehende, therapeutische Wohngemeinschaften, pflegende Angehörige und Menschen mit Behinderung.

AM PROTOTYP NÖ SIEHT MAN WELCHE AUSWIRKUNGEN DIE KÜRZUNGEN HABEN. IN DEN WESTLICHEN BUNDESLÄNDERN NOCH DRAMATISCHER WEGEN HOHER WOHNKOSTEN.

Weiterlesen

Seminar "Mit Recht gegen Armut" sowie "Miet + Wohnrecht für Sozialarbeiter_innen"

Neues erfahren- Wissen vermehren- Austausch: Anmeldung ab jetzt möglich!

Weiterlesen

Appell und Stellungnahme an alle Abgeordneten des NÖ Landtags: Ermöglichen Sie Begutachtung und Dialog zum NÖ Sozialhilfe Ausführungsgesetz!

Das NÖ Armutsnetzwerk appelliert an alle Mitglieder des NÖ Landtags das Gesetz nicht bereits am 13.6. sondern zu einem späteren Zeitpunkt im NÖ Landtag zu behandeln, ein entsprechendes Begutachtungsverfahren zu ermöglichen und mit relevanten Bezugsgruppen in Dialog zu treten.

Weiterlesen

NÖ Landtag: Kein Begutachtungsverfahren bei Sozialhilfe Grundsatzgesetz

Der Klagsverband zur Durchsetzung der Rechte von Diskriminierungsopfern ist eine Nicht-Regierungsorganisation (NGO), die Opfer von Diskriminierung unterstützt, zu ihrem Recht zu kommen.

Aktuell thematisiert der Klagsverband dass der NÖ Landtag das Ausführungsgesetzes  zur Sozialhilfe im NÖ Landtag  ohne öffentliche Begutachtung bereits am 13.6. beschließen will...

 

 

Weiterlesen

Was bringt die "Sozialhilfe neu" ?

Vortrag mit anschließender Diskussion 22.5.2019, AK Niederösterreich

Weiterlesen

Helmut Neidl - Verleihung des Anton Kalcher Preises

Wir gratulieren Helmut Neidl zur Verleihung des Anton Kalcher Preises !

Weiterlesen

„… und raus bist Du!“

Geplante Kürzungen nehmen Kindern Perspektiven
Pressegespräch Mi 27.3. um 9 Uhr, Klostergasse 15, 3100 St. Pölten
NÖ Armutsnetzwerk, Katholische Jungschar, Mag. Matthias Stadler

Weiterlesen

"Es geht uns alle an! Rütteln an den Grundfesten sozialer Sicherheit gefährdet uns alle!"

Betroffene und Expert_innen melden sich zu Wort! Pressefrühstück 24. Jänner 2019

 

Weiterlesen

Armutskonferenz Begutachtung „Sozialhilfe“: Existenz und Chancen sichern – nicht Leute noch weiter in den Abgrund treiben!

Die alte Sozialhilfe ist zurück, aber paternalistischer und nach Bundesland zerstückelter als sie es je war.

Wien (OTS) - „Ziel muss es doch sein Existenz und Chancen zu sichern, nicht Leute weiter in den Abgrund zu treiben. Die Chancen für tausende Kinder weiter zu verschlechtern, Familien in krank machende Lebensbedingungen zu treiben und Menschen bis weit in die Mittelschichten einem drohenden...

Weiterlesen